Kategorie: Allgemein

Die, die immer lacht…

Mein allererster Muttertag! Wow! ­čÖé

Am Anfang ber├╝hrt es einem auf seltsamer Art, wenn dir bewusst wirst, du bist nun eine Mutter. Du hast jetzt ein Baby. Und dann noch so ein h├╝bsches Baby.

Und auch wenn ich eher pragmatischer Natur bin und es ultrapraktisch finde, wenn Vater und Mutter sich die Rollen teilen und jeder Handgriff auch beim Papa im ‚eff eff‘ sitzt, so dass ich kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn ich 3 Stunden ins Yoga gehe – ist man doch ein klitzekleines bisschen stolz, dass es noch einen kleinen, feinen Unterschied f├╝r dein Baby macht: du bist seine Mutter! (mehr …)

Eticur: Mit einer Geburt Leben retten…

Warum Baby-Tamtam nichts f├╝r mich ist und was mir sehr am Herzen liegt

Wenn man schwanger ist, kommt eine Riesenbabyblase auf einem zu, vor die ich mich ein wenig gef├╝rchtet habe, aber weitaus weniger schlimm ist als gedacht. Es kommt doch auf einem selbst an, inwieweit man sich verr├╝ckt machen oder sich reinreden l├Ąsst. (mehr …)

Trick or Treat?!

I like it sweet! Oooh, ich auch! *seufz* Deshalb haben wir f├╝r heute Abend eine ganz liebe Einladung angenommen! Aber keine schaurige Halloweenparty, sondern einfach einen supergem├╝tlichen Abend unter Freunden. Vier Gespenster um ’ne K├╝rbissuppe quasi, h├ h├ h├Â. (mehr …)

Es ist angespargelt…

Mein erster Spargel 2015 und die feine Art, ihn zu kochen.

Eines vorneweg: ich liiiiiiebe Spargel und wenn Spargelzeit ist, k├Ânnte ich jeden Tag bei unserem Spargel-Bauer einkehren ­čśë

Wann die Spargelzeit anf├Ąngt, kann man gar nicht so pauschal sagen. Das h├Ąngt vom Winter und anderen Faktoren ab. Man geht aber i.d.R. von Mitte April aus. Der letzte Spargelstich ist am 24. Juni, damit der Spargel ├╝ber Winter ruhen und zu seiner Zeit im darauf folgendem Fr├╝hjahr wieder heranreifen kann. Bei uns gibt es schon seit ein paar Tagen Spargel und vorgestern kam mein Lieblingsmensch mit 1,5 kg weissen Spargel f├╝r uns beide nach Hause. Yummy! (mehr …)

Halbes Feuerwerk & volles Glas: Hello 2015!

… oder wie man Silvester in Br├╝ssel erlebt.

Ein lautes HALLO im Neuen Jahr! ­čÖé

Ich hoffe, Ihr seid gut ins Neue Jahr gekommen und habt die einen oder anderen neuen Vors├Ątze, die ihr auch realisieren k├Ânnt! Letzteres finde ich pers├Ânlich wichtig, um am Ende des Jahres eine positive Bilanz ziehen zu k├Ânnen. Alles andere w├Ąre vergeudete Zeit.

Wir verbrachten Silvester bei Freunden in der sch├Ânen Hauptstadt Europas, in Br├╝ssel. Zun├Ąchst f├╝hrten uns unsere Freunde, die erst seit kurzer Zeit in Br├╝ssel leben, zur Grande Place, wo um die Weihnachtszeit ein Spektakel zu sehen ist, wie wir es zuvor noch nie gesehen haben! (mehr …)

Konfetti ├╝ber Minimalismus

Du musst dir schon selbst…

…Konfetti in dein Leben pusten!

Diesen Spruch habe ich heute morgen zum ersten mal gelesen und war gleich bezaubert von dieser Sinnart. Direkt mal unter „Love it“ gespeichert und an euch weiter getragen ­čÖé

Denn tats├Ąchlich bin ich gerade verst├Ąrkt dran, mich neu zu fokussieren. Ist das altbew├Ąhrte noch das richtige f├╝r mich, was kannst du noch ausbauen, was du liebst & dich gl├╝cklich macht, was reduzierst du lieber in deinem Leben? Und da fand ich es extrem passend. (mehr …)

Hello 2014…!!!

Und Adieu, du mein tolles 2013!

Die sch├Ânsten Erinnerungen sind stets Erlebnisse, f├╝r die man sich Zeit genommen hat. Ich wei├č genau, dass ich immer durchs Leben gehetzt bin, zu viel Ungeduld und Rastlosigkeit im Gep├Ąck gehabt, zu viele Chancen verpasst, zu viele wertvolle Menschen im aufgewirbelten Staub ├╝bersehen habe.

(Charles Kuralt)

image (mehr …)